Die drei größten Vorteile von Social Recruiting für Ihre Kanzlei

von | 9. Jan 2023 | Mitarbeitergewinnung

Social Recruiting bietet Ihnen als Steuerberater oder Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei eine Vielzahl von Vorteilen bei der Mitarbeitergewinnung. In der Praxis beobachten wir eine Vielzahl von Vorteilen des Social Recruitings bei der Suche nach Fachangestellten für Kanzleien. Auf die drei entscheidendsten Vorteile gehen wir im Folgenden ein.

Kurzfristige Einstellung von Fachkräften

In der heutigen Zeit ist es für Kanzleien entscheidend, schnell auf personelle Engpässe zu reagieren. Social Recruiting ermöglicht es Ihnen, vakante Stellen zeitnah zu besetzen. Durch die effiziente Verbreitung von Stellenanzeigen über soziale Medien können geeignete Kandidaten in kurzer Zeit erreicht werden. Auch die Kommunikation mit den Kandidaten gestaltet sich schneller und direkter.

Die meisten Bewerber befinden sich zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung bei Ihnen noch in einem Beschäftigungsverhältnis, dessen Kündigungsfrist es zu beachten gilt. Immer mal wieder erhalten Kanzleien über Social Recruiting aber auch Bewerbungen von Fachkräften, die aus diversen Gründen schneller zur Verfügung stehen.

So können Sie bei Bedarf rasch auf eine Vielzahl von Bewerbungen reagieren und die benötigten Fachkräfte zeitnah einstellen, um den reibungslosen Betrieb oder das Wachstum Ihrer Kanzlei sicherzustellen.

Planbarkeit von Bewerbungen

Eine der größten Stärken von Social Recruiting liegt in der Möglichkeit, Bewerbungsprozesse effizient zu planen und zu steuern. Dabei bestimmen Sie selbst, wie intensiv Sie nach Fachkräften suchen und dementsprechend wie viele Bewerbungen bei Ihnen eingehen.

Die Reichweite der gängigen sozialen Plattformen wie Facebook, Instagram oder LinkedIn ermöglicht es Ihnen, Stellenangebote gezielt zu streuen und eine breite Bewerberbasis zu generieren. Mit Hilfe von zielgruppenspezifischen Anzeigen und Inhalten können Sie geeignete Kandidaten direkt ansprechen. Dadurch wird der gesamte Rekrutierungsprozess transparenter und besser planbar.

Das Schalten von Anzeigen in Stellenbörsen und das damit verbundene Hoffen auf Bewerbungen gehört der Vergangenheit an. Durch Social Recruiting erschaffen Sie einen laufenden Fluss an Bewerbungen qualifizierter Fachkräfte.

Niedrige Kosten pro Einstellung

Traditionelle Recruiting-Methoden wie Zeitungsanzeigen, Personalvermittlungen oder Headhunter können mit hohen Kosten verbunden sein. Die Nutzung von sozialen Medien zur Mitarbeitergewinnung ist in vielen Fällen deutlich günstiger als herkömmliche Ansätze. Zudem ermöglichen Social Media-Plattformen eine detaillierte Zielgruppenausrichtung, wodurch die Streuverluste minimiert werden. So können Kanzleien ihr Budget effektiver nutzen und dennoch eine breite Bewerberbasis erreichen.

Fazit

Insgesamt bietet Social Recruiting somit klare Vorteile für Kanzleien bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter. Die Planbarkeit von Bewerbungen, die kurzfristige Einstellung von Fachkräften und die niedrigen Kosten pro Einstellung machen diese moderne Rekrutierungsmethode zu einem mächtigen Werkzeug in der Personalbeschaffung von Steuerberatern und Rechtsanwälten.

Wir hoffen, dass Sie diesen Überblick über die Vorteile von Social Recruiting für Kanzleien nützlich fanden und wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer zukünftigen Mitarbeitergewinnung. Gerne können wir ein unverbindliches Erstgespräch vereinbaren, sollten Sie Interesse an der Mitarbeitergewinnung mittels Social Recruiting für Ihre Kanzlei haben.